Willkommen bei der FDP im Landkreis Wolfenbüttel

Herzlich Willkommen

auf der Internet-Seite des FDP-Kreisverbandes Wolfenbüttel.

Sie können direkten Kontakt mit uns aufnehmen, Presseberichte und aktuelle Meldungen lesen oder unsere Veranstaltungshinweise aufrufen.

Viel Spaß beim Surfen wünscht Ihnen

Björn Försterling
Kreisvorsitzender

Nachrichten & Pressemitteilungen

• Sonntag, 28. August 2016
Spannendes Radio-Projekt im Landtag - Försterling: „n-21 würde auch Wolfenbütteler Schülern gefallen“

Wolfenbüttel. Ein nachahmenswertes Projekt, auch für Wolfenbütteler Schulen, hat Björn Försterling kürzlich im Landtag kennenlernen dürfen. Schüler des Helmstedter Gymnasiums am Bötschenberg haben bei einem Radioprojekt gleich mehrere wertvolle Erfahrungen gemacht. „Auf diese Art zu lernen, wie Demokratie funktioniert, würde sicher auch Wolfenbütteler Schülern gefallen“, glaubt Försterling und wirbt dafür, dass sich auch hier Schulen an der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online...Weiterlesen...

• Freitag, 19. August 2016
Försterling wirft Grünen leere Versprechen vor: „Zwei neue IGS im Kreis sind realitätsfern“

Kreis Wolfenbüttel. Der Landkreis braucht mehr Schüler, und das gleich massenweise. Anders, ist sich Björn Försterling sicher, lassen sich die Wünsche der Grünen Kreistagsfraktion nach einer Integrierten Gesamtschule in Schöppenstedt und einer in Sickte nicht realisieren. „Die Schülerzahlen, auch künftig, reichen nicht einmal für nur eine weitere IGS“, sagt das FDP-Kreistagsmitglied. „Insgesamt vier solcher Schulen im Landkreis auch nur anzudenken, zeugt von Realitätsferne.“ Die...Weiterlesen...

• Samstag, 23. Juli 2016
Endlagergesellschaft nach Peine: Försterling enttäuscht von Entscheidung

Nachdem am Donnerstag, 14. Juli, Peine als Standort der neuen Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) verkündet wurde, zeigt sich Björn Försterling (FDP) enttäuscht über die Entscheidung. Er habe sich einen Standort Remlingen gewünscht, sagt der Politiker, der auch in der Asse-2-Begleitgruppe sitzt. „Das wäre ein Signal mit zweierlei Wirkung gewesen“, glaubt er: „Zum einen hätte es der Entwicklung in der Samtgemeinde Elm-Asse gut getan.“ Zum anderen hätte die Schachtanlage in Sichtweite der...Weiterlesen...

• Freitag, 22. Juli 2016
FDP-Spitzenkandidaten für Kommunalwahl

Damit das Leben im Landkreis lebens- und liebenswert bleibt Wolfenbüttel. Die Freien Demokraten des Landkreises Wolfenbüttel haben ihre Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl am 11. September gewählt. Für den Wahlbereich I in der Stadt Wolfenbüttel führt der Landtagsabgeordnete Björn Försterling die FDP-Liste an. Thomas Fach steht auf Platz eins im Wahlbereich II. Für Sickte und den Wahlbereich III steht Bettina Otte-Kotulla ganz oben, für den Wahlbereich IV Sina Ciesielski und den...Weiterlesen...

• Mittwoch, 15. Juni 2016
Försterling: "Land lässt Sickte und Schladen beim Krippenausbau im Stich"

Kreis Wolfenbüttel. Der Bedarf an Krippenplätzen im Landkreis Wolfenbüttel ist ungebrochen hoch. Bei der Finanzierung der Investitionskosten für den Krippenausbau gibt es jetzt allerdings Probleme. Die rot-grüne Landesregierung hat eingeräumt, dass landesweit aktuell 211 Anträge nicht bearbeitet werden können, weil das Geld aus dem Förderprogramm ausgeschöpft ist.  „Wie kann es passieren, dass Anfang des Jahres das Geld schon alle ist?“ fragt der FDP-Landtagsabgeordnete Björn Försterling....Weiterlesen...

• Montag, 6. Juni 2016
Försterling übergibt Fahrrad an Remlinger Grundschule

Remlingen. An den Schulen rücken die Fahrradprüfungen näher, aber wer nicht übt, hat schlechte Karten. Damit die Viertklässler der Grundschule Remlingen fleißig trainieren können, hat Björn Försterling (FDP) der Schule ein Fahrrad im Wert von 350 Euro geschenkt. Am Mittwoch übergab der Landtagsabgeordnete es an den Rektor Lars Eberst.  „Im Gespräch mit einer Remlinger Elternvertreterin zeigte sich, dass das hilfreich wäre“, erzählt Försterling. Denn die Schüler müssten zwar üben, dürften...Weiterlesen...

• Freitag, 27. Mai 2016
"Gleiche Regeln für alle!" - Försterling fordert Transparenz bei Windkraft-Planung

Wolfenbüttel. Dettum ja, Hillerse nein: Die Position des ZGB zu möglichen Windparks steht fest und der Zeitraum für mögliche Einwände ist abgelaufen. Fair gelaufen ist das Verfahren jedoch nicht, findet Björn Försterling (FDP). „Grundsätzlich ist ein Ausbau von Windkraftanlagen zu begrüßen, doch es müssen für alle die gleichen Regeln gelten“, sagt der Kreistagsabgeordnete. Natürlich reiche es nicht als Gegenargument, dass einzelnen Bürgern die Aussicht verbaut würde. „Man muss aber schon...Weiterlesen...

• Dienstag, 17. Mai 2016
Schulpolitik - Björn Försterling: Kultusministerium handelt bei Mathe-Abi-Klausuren zu langsam – Schüler, die nachschreiben, bleiben im Ungewissen

Hannover. Der schulpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, kritisiert das Vorgehen des Kultusministeriums im Umgang mit den fehlerhaften Mathematik-Abitur-Klausuren. „In der heutigen Unterrichtung musste das Kultusministerium eingestehen, dass die Bearbeitungszeit für die beiden Mathematik-Abi-Klausuren nicht ausreichend bemessen gewesen ist. Offen geblieben ist allerdings die Frage, wie das Ministerium konkret damit umgehen wird. Es ist zwar eine Veränderung des...Weiterlesen...

• Montag, 2. Mai 2016
Försterling zu Einbruchkriminalität: "Taten aufklären, Beute zurückbringen"

Wolfenbüttel. 30 Prozent mehr Einbrüche im Landkreis Wolfenbüttel in nur zwei Jahren – das ist eine deutliche Steigerung. Die Zahlen für die Jahre 2013 bis 2015 (130, 161 und 169 Fälle) gehen aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. Da hinter jedem Einbruchsfall persönliches Leid steht, fordert der FDP-Landtagsabgeordnete Björn Försterling gemeinsam mit seiner Fraktion schon lange mehr Polizisten für das Land und auch mehr Schutz für die Opfer. Die...Weiterlesen...

• Montag, 2. Mai 2016
Zukunftstag in der FDP-Fraktion: Im Landtag machen Schüler echte Politik

Wolfenbüttel. Zum Zukunftstag einmal Politik erleben: das konnten mehr als 50 Schülerinnen und Schüler in der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Aus dem Kreis Wolfenbüttel waren sechs Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren der Einladung des Abgeordneten Björn Försterling gefolgt, um gemeinsam die vielfältigen Aufgaben eines Abgeordneten kennen zu lernen. Björn Försterling begrüßte „seine Schützlinge“ voller Vorfreude auf den Tag in seinem Büro. Im Plenarsaal des Landtags...Weiterlesen...

Sie sehen Artikel 1 bis 10 von 293
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>